fbpx

Arbistar 2.0

Die letzte November-Woche ist abgeschlossen und ergibt damit ein Monatsergebnis in Höhe von 17,63%

Über einen Live Stream ist jeder Handel direkt im Backoffice nachvollziehbar. (Bild unten)

Bisheriges Monatsergebnis vor der Schlusswoche im Oktober 2019…. Tendenz >20%

Die Woche 20.-25.10.2019  im Überblick: 4,08%

Wer ist Arbistar2.0?

Arbistar2.0 ist eine Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Tenneriffa/Spanien.
Verbunden mit dem Software-Entwicklerunternehmen Moon Shuttle.
Hauptsitz von Moon Shuttle ist Paris/Frankreich und eine Niederlassung ist in Sofia/Bulgarien.
CEO bei Arbistar2.0 ist Santi Fuentes.
Es gibt weitere Gesellschafter die namentlich bekannt sind.
So ist gewährleistet, sollte Santi Fuentes ausfallen, dass der Geschäftsbetrieb nahtlos weitergeführt wird.
(Weitere Informationen zu Santi Fuentes findest du am Ende der FAQ`s)
Wann wurde Arbistar2.0 gegründet/seit wann am Markt?
Vor Arbistar2.0 gab es die Version Arbistar1.0. Diese Version war eine von Moon Shuttle entwickelte Profi-Arbitrage Software.
Diese Version gab es 4 Jahre. Dann wurde die Version 2.0 entwickelt. 2.0 kam im Oktober 2018 auf den Markt. Ebenfalls als Profi-Arbitragesoftware.
Seit Januar/Februar 2019 gibt es in der Version 2.0 einen Community Bot.
Dies macht es möglich den Arbitragehandel über diese Software der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seither ist auch die Vertriebsgesellschaft unter dem selben Namen aktiv.
Wieviel Partner sind bei Arbistar2.0?
Derzeit sind ca. 42.000 Partner registriert. Davon sind ca. 80% in Italien. Die restichen 20% verteilen sich auf Spanien, Frankreich, Südamerika und Lateinamerika. Die meisten davon sind professionelle Arbitrage-Händler.
Was bietet Arbistar2.0?
Arbistar2.0 bietet die Nutzung einer Arbitrage-Software.
Derzeit für Krypto-Assets.
Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.
Personal Bot:
Sein Geld bleibt komplett in der eigenen Verwaltung. Die Börsen auf denen gehandelt werden soll können selbst eingestellt werden. Etwas technisches Know How sollte mitgebracht werden. Kosten 5.000.-€ Lizenzgebür für 24 Monate. Bis Ende des Jahres ist in der Lizenzgebühr Forexhandel auf Lebzeit integriert. Danach gibt es nur noch einzelne Lizenzen.
Community Bot:
Das Geld wird in einen Gemeinschaftspool einbezahlt und von Arbistar2.0 verwaltet. Kein technisches Know How erforderlich. Mindestberag 300.-€.
Der Community Bot wird von allen Partnern genutzt.
Der Personal Bot von denjenigen die sich eine Lizenz erwerben.
Arbitrage ist nicht unendlich!
Das ist bekannt und es wird schon, laut Entwicklern, an Lösungen gearbeitet um Arbitrage für weitere Assets zu integrieren.
Wieviel wird von den gesamten Gewinnen ausbezahlt?
70% gehen in das Netzwerk. 30% behält Arbistar2.0 um Gehälter, Geschäftsbetrieb, Entwicklung, etc. zu bezahlen.
Wie hoch ist der zu erwartende tägliche Gewinn?
In den letzten Monaten lag der tägliche Gewinn zwischen ab. 0,6%.
Garantien für die Zuknft gibt es natürlich nicht.
Wie ist der Handels- und Auszahlungszyklus?
Der Arbitragehandel bzw. der Abrechnugszeitraum beginnt Samstag 0.00 Uhr und endet Freitag um 23.59 Uhr.
Auszahlungen erfolgen immer Samstag um 22.00 Uhr automatisch auf das im Bakoffice hintelegte Bitcoin Wallet.
Eine prozentuale Wiederanlage ist möglich.
Auf wieviel Börsen wird gehandelt?
Derzeit wird auf 13 Krypto-Börsen Arbitragehandel betrieben. Kraken, Huobi um mal zwei zu nennen.
Welche Unternehmensziele verfolgt Arbistar2.0?
Arbistar2.0 soll die meist genutzte Arbitrage-Software weltweit werden. Dafür werden alle Anstrengunen von Seiten des Vertriebs aber natürlich auch von Seiten der Entwicklerfirma unternommen.
Hat Arbistar2.0 ein Empfehlungsprogramm?
Ja und es ist einfach gehalten. Man kann unbegrenzt direkte Partner registrieren. Jeder registrierte Partner ist automatisch bis in die 5te Ebene qualifiziert um Boni zu bekommen.
Um die Ebenen 6-10 freizuschalten benötigt man mit seinen direkten Partner ein Einzahlungsvolumen von 30.000.-€.
Für jeden Partner, egal ob direkt oder indirekt bekommt man eine Beteiligung von 2% aus dessen täglichen Gewinn. Maximal bis in die 10te Ebene.
Es gibt noch zwei weitere Verdienstmöglichkeiten auf die ich in einem persönlichen Gespräch eingehen werde.
Fazit:
Alles in allem macht Arbistar2.0 einen soliden und glaubhaften Eindruck. Was sehr positiv ist, die Entwicklerfirma Moon Shuttle hat schon 4 Jahre lang sehr erfolgreich die Arbitrage-Software 1.0 am Markt betrieben und jetzt eine verbesserte, modernere Version auf den Markt gebracht die wir nutzen können.
Im Netz gibt es keinerlei negativen Einträge.
Für Vertriebler: In Deutschland, sowie in vielen Teilen der Welt ist Arbistar2.0 noch unbekannt. Definitiv ein Business das es sich lohnt genauer anzusehen.
Arbistar2.0 ist eine excellente Gelegenheit seine Kryptoassets zu vermehren.
Wie kann man bei Arbistar 2.0 starten?
Kostenlos registrieren. Die Mindestsumme für den Community Bot ist 300.-€ maximal 50.000.-€ in Bitcoin. Mit dem eigenen Bezahlsystem Arbipay ist das einzahlen kinderleicht.
Keine Registrierungsgebühren
100% Automatik
Profits gemanaged von Arbistar 2.0
Zu erwartender Profit (ab 0,6% täglich)
Samstags wöchentliche Auszahlung
Investiertes Geld jederzeit auszahlbar
Weitere Fragen beantworte ich gerne.
Anmerkungen zu Santi Fuentes CEO von Arbistar2.0
Santi Fuentes ist einigen in unserem Team persönlich bekannt. Santi Fuentes ist eine korrekte Person, obwohl es einige negative Aussagen über ihn gibt. Als großer und erfolgreicher Networker und Leader hat er sicherlich auch Neider und Gegner. Sicher steht, dass er mit Arbistar ganz große Ziele hat und sich sehr fair und korrekt mit allen verhält. Außerdem beschäftigt sich ein Anwaltsteam mit den rechtlichen Angelegenheiten von Arbistar, damit alles korrekt und den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend abläuft, damit das Business auf sicheren und zukunftsorientierten Grundlagen aufgebaut werden kann.
Santi Fuentes war bei Organo Gold sehr stark. In zwei weiteren Networks war er ebenfalls ein starker Partner und Führungskraft.
Wie es so ist, gibt es dann immer Menschen die die Führungskräfte angreifen….
Weiteres zu Arbistar2.0:
Adresse:
ARBISTAR 2.0 SL
CIF B76799014
Avenida Antonio Domínguez, núm. 5.
(Edificio Zentral Center), piso 5, oficina 7.
Playa de las Américas, Arona. S/C de Tenerife. CP 38650 ESPAÑA
Die Firma hat seinen steuerlichen und administrativen Sitz in Teneriffa in der Zone ZEC, wegen steuerlichen Vorteilen. Eine Firma kann in der Zone ZEC nur aufgenommen werden nachdem sie durch spanische Behörden geprüft worden ist. Das ist für uns ein großer Pluspunkt, weil wir wissen, daß die Firma und ihre Aktivitäten seriös und legal sind. Das technische Office ist in Paris ansässig, ein Teil der technischen Manager sind Franzosen und wahrscheinlich auch aus Prestige-Gründen. In Sofia sitzt das Software-Entwickler-Team, denn bekanntlich sind die Bulgaren gute Informatiker und dieses Informatiker-Team bestand schon bevor Santi Fuentes zu Arbistar kam. Alles in allem ist Arbistar eine europäische Firma (alles in der EU) und nicht in einem off-shore Land in weiter Entfernung, was uns noch mehr von den seriösen und langfristigen Absichten dieser Firma bezeugt.
Außerdem legt die Firma alle seine Adressen sowie die Namen des Führungsteams offen.
Disclaimer:

Wir geben grundsätzlich keine Zusicherungen und Ergebnisprognosen. Gezeigte Einkommens-beispiele sind immer individuell und nicht übertragbar.

Sie nehmen durch die Teilnahme zur Kenntnis und akzeptieren, dass wir keinerlei Zusagen, Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen jeglicher Art über Zukunftsperspektiven oder Gewinne der vorgestellten Unternehmen machen können. Wir geben lediglich unsere persönlichen, bisherigen Erfahrungen wieder, die nicht auf Dritte übertragbar sind.

Durch Ihre Teilnahme bei dem vorgestellten Programmen werden Sie nicht automatisch Geld verdienen. Jegliche Gewinn- oder Einkommensbeispiele, sowie auch mögliche Resultate und Auswirkungen, die durch den Einsatz der Produkte auftreten können, sind unverbindliche Schätzungen und diese können unterschiedlich ausfallen. Es gibt keine Sicherheit & Garantien von unserer Seite dafür, dass Sie die in den Beispielen/Schätzungen aufgeführten Gewinne & Umsätze oder Ergebnisse tatsächlich weiterhin erzielen werden.

Sollten Sie sich dennoch auf die vorgelegten Zahlen stützen, müssen Sie akzeptieren, dass Sie das gesamte Risiko tragen und wir keine Haftung für Ihre Handlungen & Entscheidungen übernehmen können. Es gibt keine Zusicherung, dass alle vorherigen Erfolge oder vergangenen Ergebnisse zu Gewinn oder Einkommen führen werden. Es können auch keine früheren Erfolge als Indiz verwendet oder gedeutet werden, für Ihren zukünftigen Erfolg. Jegliche Aussagen in Bezug auf Einkommen oder Gewinn können nicht als „Durchschnittsverdienst“ betrachtet werden.

Translate »