fbpx

ICO – was ist das?

Aber . . . Was ist eigentlich ein ICO?
Jedes große Projekt braucht ein Startkapital, um die Idee dahinter Realität werden zu lassen. Dadurch etablierte sich eine Form des Crowdfundings, nämlich ein sogenannter ICO, um Projekte im Blockchain Universum zu finanzieren.

ICO bedeutet ausgeschrieben Initial Coin Offering. Übersetzt heißt es soviel wie Anfängliche Münzangebote. In der Welt der Kryptowährungen dient es als Finanzierungsphase für ein Projekt, das auf der Blockchain Technologie beruht.

Blockchain Projekte können durch die Ausgabe von Token, in Form eines ICO, den strengen Gesetzeslagen von Banken, Börsen sowie Finanzdienstleistungsaufsichten weitgehend ausweichen. Dadurch wird eine Kapitalbeschaffung ermöglicht.

Was passiert wenn ich in einen ICO investiere?

Wenn Sie in einen ICO investieren, beispielsweise mit Bitcoin oder Ethereum, bekommen Sie dafür Token dieses Projektes. Diese Token gehen, wie im sogenannten Whitepaper vorgegeben  zu einem bestimmten Termin, an eine Kryptobörse.

Translate »